Rückblick auf das 61. Frühlingskapitel und die Generalversammlung der Schweizer Delegation der Disciples Escoffier

Am strahlenden 14. April 2024 versammelten sich die Mitglieder der Disciples Escoffier zur Generalversammlung im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.

Einladende Gespräche beim Empfang eröffneten das Treffen, bevor Thierry Fischer als amtierender Präsident und Jean Claude Schmocker als Vizepräsident die Versammlung eröffneten. Mit geschickter Leitung führten sie die anwesenden Mitglieder durch den Rückblick und die anstehenden Abstimmungen, die allesamt einstimmig angenommen wurden. Martin Santschi beeindruckte als Tresorier mit dem Jahresabschluss und dem Budget für das Jahr 2024.

Das erste Jahr der Präsidentschaft war von bedeutenden Errungenschaften geprägt, darunter zahlreiche nationale und internationale Veranstaltungen, bei denen die Schweiz hervorragend repräsentiert wurde.

Besondere Erwähnung fand die erfolgreiche und herzergreifende Zusammenarbeit mit der Kinderkrebshilfe Schweiz, die erfreulicherweise ausgebaut wird.

Pierre Alain Favre, Vice Président International de la Zone Europe, verkündete zudem aufregende Neuigkeiten von der europäischen Delegation der Disciples Escoffier, insbesondere bezüglich des nationalen und internationalen Jeunes Talent-Wettbewerbs.

Mit fünf feierlichen Inthronisierungen wurden stolz neuen Mitgliedern aufgenommen.

Reto Leder
CEO
Trafo Baden
Schärpe: Lila

Martin Liefeith
Culinary Director
Trafo Baden
Schärpe: Rot

Gero Porstein
Executive Chef
Waldhaus Sils Maria
Schärpe: Rot

Michel-Yves Owona
Directeur & Food Manager
Spoon OM Sarl
Schärpe: Rot

Marcel Ammann
Berufsfachschullehrperson
Schärpe: Rot

Danach widmete man sich dem Networking beim Apéro. In anregenden Gesprächen wurden Kochkunst und neue Freundschaften diskutiert. Anschliessend durfte die Gesellschaft unter der Leitung des Küchenchefs Christian Mott und seinem Team die köstlichen Speisen geniessen. Nicht zu vergessen ist auch die Service Brigarde, die auch dazu beigetragen hat, dass der Tag ein Erfolg wurde.

Vorspeise
Gebeizter Lachs | Randen in Texturen Kräutersalat | Ziegenfrischkäsecreme

Hauptgang
Schweinsfilet | Jus Petersilienwurzel-Püree Serviettenknödel | Bohnenragout | Pilze

Dessert
Apfel-Tartlette | Cassis-Gel gebrannte Mandeln

Nach dem exquisiten Menü traten die Mitglieder der Disciples Escoffier zufrieden die Heimreise an. Es war eine gelungene Premiere für Thierry Fischer als Präsident der Disciples Escoffier Schweiz.

Teilen