Jeunes Talents Escoffier

Seit 2003 organisiert Disciples Escoffier International einmal im Jahr einen internationalen Koch- und Servicewettbewerb für junge Nachwuchstalente, die eine Ausbildung in der Küche oder im Service machen. Dieser dient als eine Gelegenheit für Begegnungen, aber vor allem für die Weitergabe der kulinarischen Künste und Werte an die junge Generation. Der Wettbewerb steht jungen Köchen und Servicefachangestellten unter 25 Jahren offen. In den weltweiten nationalen Wettbewerben werden jeweils Teilnehmerteams für das internationale Finale erkoren.

Seit 2008 findet der Wettbewerb jeweils abwechselnd ein Jahr in Frankreich und ein Jahr in einem Land mit einem ebenfalls starken gastronomischen Erbe statt. Die Gewinner profitieren zudem vom einmaligen Netzwerk der Disciples Escoffier und können dadurch nachhaltig gefördert werden. Noch immer ist das Sprungbrett zu einer grossen Karriere im Koch- und im Serviceberuf der Lebenslauf und die damit gewonnene Erfahrung. Nur beim Jeunes Talents der Disciples Escoffier erhalten die Gewinner die einmalige Möglichkeit, Ihre Karriere so richtig zu lancieren. Die Ziele des Wettbewerbes sind:

  • Förderung des Nachwuchses
    Die Disciples Escoffier bereiten junge Fachkräfte gezielt auf ihre berufliche Zukunft vor. Die Finalisten des Wettbewerbes sollen zu den vielversprechenden Nachwuchskräften der Disciples Escoffier werden. Zusätzlich werden sie in den ersten fünf Jahren ihrer Berufsausbildung intensiv von ihrer Delegation begleitet und beraten, um ihre berufliche Entwicklung optimal zu fördern.
  • Kultur und Modernität
    Der Nachwuchswettbewerb soll die Neugier auf das Leben von Auguste Escoffier bei zukünftigen Fachleuten wecken, um sein Vermächtnis zu bewahren und die Leidenschaft für den Beruf zu vermitteln.
  • Wissen und Weitergabe
    Die Teilnehmer bereiten sich unter Anleitung der professionellen Trainer gezielt auf den nationalen und dann auch internationalen Wettbewerb vor. Dabei haben sie die Gelegenheit, im Rahmen des Escoffier-Netzwerkes auf erfahrene Branchenexperten zu treffen, darunter Sterne- und Haubenköche, erfolgreiche Escoffier-Schüler, renommierte Journalisten und bekannte Gastronomen.
  • Internationaler Austausch und Erfahrung
    Jeunes Talents sollen wertvolle Erfahrungen mit Gleichgesinnten aus der ganzen Welt teilen und lernen, den Anforderungen des hecktischen Berufsalltages oder eines Wettbewerbes gerecht zu werden.

Junge Talente im Mittelpunkt

Der Wettbewerb soll Talente entdecken und ihnen die Möglichkeit bieten, an weiteren Ausscheidungskämpfen teilzunehmen und sich mit Begeisterung in ihrem Beruf als Koch oder im Service weiter zu entwickeln. Die Gewinner sollen einen nachhaltigen Nutzen aus dem Gewinn des Wettbewerbes erfahren. 

Sie werden zudem mit der orangen Schärpe in den Kreis der Jeunes Talents von Disciples Escoffier aufgenommen und bis zu ihrem 25. Lebensjahr durch die Fachjurymitglieder und der ganzen Vereinigung betreut und karrieretechnisch unterstützt. Mit 25 Jahren erfolgt, auf Wunsch die offizielle Aufnahme als Vollmitglied in die Disciples Escoffier Schweiz.

Koch

in Ausbildung

Service

in Ausbildung

25

nicht älter als 25 Jahre am Finaltag

Die Geschichte des Wettbewerbes
Jeunes Talents Escoffier

1971 traten unter der Schirmherrschaft der Stadtverwaltung von Nizza, des Rektorats der «Alpes Maritimes» und der Hotelfachschule von Nizza vier Kandidaten gegeneinander an, um Rezepte zum Thema «Steinbutt und Rinderfilet» nachzukochen. Einige Jahre später riefen französische Delegationen der Disciples Escoffier regionale Wettbewerbe ins Leben, um junge Menschen dazu zu bringen, Auguste Escoffier zu entdecken. Es dauerte bis 2003, bis der Präsident der Disciples Escoffier Frankreich, Michel Receveur, dem magistralen Rat der internationalen Vereinigung vorschlug, anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Vereinigung einen jährlichen Kochwettbewerb für junge Menschen unter 25 Jahren auszuschreiben. Der Wettbewerb «Jeunes Talents Escoffier» war geboren. Dieser Wettbewerb, ist inzwischen international geworden und hat sich auch für die Service-Berufe geöffnet, um an die Zusammenarbeit zwischen Auguste Escoffier und César Ritz zu erinnern. Jedes Jahr treten 8 Teams aus der ganzen Welt, die aus einem Koch und einem Kellner unter 25 Jahren bestehen, in unserem internationalen Finale gegeneinander an. Das internationale Finale findet jedes Jahr abwechselnd in einer Stadt Frankreichs und einem Land, welches Mitglied der Vereinigung Disciples Escoffier International ist, statt. Angesichts der wachsenden Beliebtheit des Wettbewerbs werden jedes Jahr regionale und nationale Wettbewerbe ausgetragen, um die Teilnehmer des internationalen Finales zu ermitteln.

Dieses setzt sich zusammen aus:

  • 2 Teams aus der Zone Frankreich
  • 2 Teams aus der Zone Europa
  • 1 Team aus der Zone Asien-Pazifik
  • 1 Team aus der Zone Nord- und Südamerika
  • 1 Team aus der Zone Afrika-Indischer Ozean
  • 1 Team aus der Zone Japan

Nutzen und Auszeichnung

Belohnungen und Betreuung

Die Teilnehmer auf den Plätzen 1 bis 6 werden automatisch als Jeunes Talents von Disciples Escoffier aufgenommen, erhalten die orange Schärpe und werden bis zu ihrem 25. Lebensjahr betreut. Mit 25 Jahren haben alle ausgezeichneten Teilnehmer Wahl, offiziell Mitglieder von Disciples Escoffier zu werden

Praktikumsmöglichkeiten

Die Gewinner der Plätze 1 bis 3 haben die Gelegenheit, Praktika von jeweils einer Woche in renommierten Betrieben in der Schweiz oder im Ausland zu absolvieren, die von Escoffier-Mitgliedern angeboten werden.

Internationales Finale

Die Hauptgewinner in der Kategorie Küche und Service nehmen am internationalen Finale der Jeunes Talents Escoffier teil.

Preisgelder

1. Rang: CHF 1 000.00
2. Rang: CHF 300.00
3. bis 6. Rang: CHF 200.00

Escoffier
Newsletter

Name(erforderlich)
Hidden

Sponsoren & Partner

«Morgen werden andere kommen, die unser Werk übernehmen, es überarbeiten, umgestalten und an neue Bedürfnisse anpassen werden.»

Auguste Escoffier